testudo
  Haltung
 

Die Haltung

Europäische Landschildkröten sind das ganze Jahr draussen zu halten. Um dies artgerecht gewährleisten zu können, sind ein paar Anstrenungen vorzunehmen. Da die klimatischen Bedingungen nicht denen der Heimat entsprechen. Aber auch in Deutschland gibt es klimatische Unterschiede für die Haltung.

Denn man sollte immer daran denken, dass sich die Tiere nicht unseren klimatischen Bedingungen anpassen können, da es immer Wildtiere bleiben.  Aus diesem Grund hat der Halter dafür Sorge zu tragen, den natürlichen Lebensraum sogut wie möglich nachzuahmen.

Auch sollte man die Tiere nicht allein halten, es ist einfacher, eine Gruppe von mehreren Schildkröten zusammenzuhalten und aufzuziehen. Den durch den Konkurrenzkampf sind sie aktiver und fressen auch besser. Zum anderen sind über jahrelang allein gehaltene Tiere sehr schwer in ein Gruppe zu intergrieren
.



Blick ins die Freilandanlage im Hochsommer.



Meine Freianlage ist 180 m² groß und befindet sich in einem stillgelegten Weinberg mit Schieferboden, welcher bei Regen schnell abtrocknet und sich bei Sonnenschein schnell erwärmt. Durch die Südlage hat das Gehege den ganzen Tag volle Sonne. Im Gehege befindet sich ein Gewächshaus welchen den adulten Tieren einen trockenen und warmen Unterschlupf bietet. Im Gehege befinden sich weiterhin zwei Eiablagehügel zudem ist es mit Steinen, Kleingewächsen und alten Baumstämmen struckturiert. Die Einfriedung  besteht aus einer 50 cm hohen Betonmauer, welche stellenweise mit Sandsteinen aufgelockert ist.  Zudem gibt es ein 20 cm tiefes Fundament, damit die Tiere nicht die Möglichkeit haben sich darunter durch zugraben. Auch kommen keine kleineren Wildtiere von aussen in das Gehege hinein,  




 
Unser Freigehe ist alles andere als ein englischer Garten, es sind ziemlcih wild aus. Durch Steinen und Wurzeln wurden Klettermöglichkeiten und Hindernisse geschaffen, welche die Tiere immer zu neune Erkundungstouren animieren. Wenn es im Sommer sehr heiß ist, finden die Tiere unter verschieden Büschen und Hecken Schutz vor der Sonne. 
Im Gehege wachsen zudem die unterschiedlichsten Wildkräuter welche den Tieren als Hauptnahrung dienen, diese werden jedoch im laufe des Jahres ziemlich abgeweidet, sodass im Frühjahr immer wieder neue Kräuter eingesäht werden müssen.

 

Urin

 
 
 

Die frühere Annahme das Schildkörten kein Wasser benötigen ist falsch. Den Tieren sollte immer frisches Wasser zur Verfügung stehen. Im Sommer wenn es sehr heiss ist trinken die Tiere sehr ausgiebig um ihren Wasserhaushalt im Gleichgewicht zuhalten.  
Wasser sollte täglich in einer flachen gut zu erreichenden Schale frisch angeboten werden. Da Wasser die Darmfunktion anregt koten viele Tiere ins Wasser hinein. Deshalb sollte dieser Bereich gut zu reinigen sein, da es sonst zu Infektionen führen kann. Ich benutze zu den Wasserschalen auch eine Tränke welche extra für Schildköten gemacht wurde.
Auch ist für die Niernfunktion Wasser sehr wichtig, da über sie Giftstoffe aus dem Körper geschwempt werden. Schildkrötenharn besteht aus zwei Teilen, einerseits wird wässeriger bis schleimiger, durchsichtiger Harn abgesetzt, andererseits wird die wasserunlösliche Harnsäure als weißer, sämiger Brei abgegeben. Wenn das Tier nicht genügend Wasser zur Verfügung hat kann die Harnsäure auch als "Krümmel" ausgeschieden werden.

 


 

Kot

 

Über die Beschaffenheit des Kotes lassen sich die ersten Rückschlüsse über den Gesundheitszustand des Tieres sagen.

 

Der Kot einer Landschildkröte sollte fest, wurstförmig, dunkel bis fast schwarz sein. Deutlich sollte darin der Anteil an Rohfasser zu sehen sein, auch darf er nicht breiig oder flüssig sein. Dies ist der Fall, wenn die Tiere z.B. mit viel Obst oder Gemüse gefüttert werden, aber auch Darmparasiten können einen breiigen Kot verursachen.



·

Jahreszyklus von Europäischen Landschildkröten.
Dauer der Winterruhe ist abhängig von Art und Herkunftsgebiet der Tiere.

 
 
 
 

 
 
 
weitere Schildkröten - Angebote :
  
 
      
       
 
Thh   Thb
  Tm
  Adulte Tiere

 


.
 

 
  Besucher 97387 Besucher (253805 Hits)
 
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=